Jahresrückblick 2020

Heute ist nun schon der 6. Januar 2021 – und irgendwie fühlt es sich für mich gar nicht so an, als hätten wir einen Jahreswechsel gehabt. Aber ich mag die Tradition des Jahresrückblicks sehr. Mein Blog zeigt ja schon, wie ich meine (Business-) Jahre 2017, 2018 und 2019 empfunden habe. Nun also 2020.

Kurz die Fakten:

Das Jahr, in dem mein Business schon 3 Jahre meinen Lebensunterhalt und mehr sichert.

Das Jahr von Corona, Lockdown & interessanten Maßnahmen.

Das Jahr, in dem ich 40 Jahre alt wurde.

Das Jahr, in dem „Knötchen“ schon 3 Jahre rum ist.

Das Jahr, in dem ich wieder in meine Heimatstadt gezogen bin.

Im folgenden Artikel beschreibe ich dir also, wie mein Jahr 2020 war, was Highlights und nicht so schöne Momente waren, welche Erfolge ich hatte, was ich gelernt habe und noch einiges mehr.

Meine Highlights 2020

Umzug in meine Heimatstadt

Mein Jahr startete mit einem absoluten Highlight. Nach fast 20 Jahren Abstinenz schlug ich direkt im Januar meine Zelte wieder in meiner Heimatstadt auf. Grund? Die Liebe :-) Eben mal so nebenbei packte ich Anfang Januar mein kleines Auto voll mit 2 Koffern, Laptop, Stofftier und ein paar wichtigen „Haushalts-Utensilien“ (der Smoothie Mixer darf nicht fehlen) und begann einen neuen Lebensabschnitt. Mitten im ersten Lockdown im April 2020 folgte dann der „richtige“ Umzug. Aber im Herzen war ich bereits im Januar wieder da.

Von einem Tag auf den nächsten durfte ich in einem Haus leben, schaute morgens in den eigenen Garten und konnte – wann immer ich wollte – meine gesamte Family besuchen. Aber vor allem werde ich seit diesem Tag jeden Morgen von meinem Schatz mit einem Lächeln begrüßt und darf durch diese irre Zeit als Team gehen. Dafür bin ich sehr dankbar.

Das Leben in der eigenen Geburtsstadt brachte dann in diesem Jahr das eine oder andere Lernfeld mit. Viele Dinge „von früher“ prasselten wieder auf mich ein. Nicht alle Menschen, die ich mal gekannt habe, möchte ich heute noch enger in meinem Leben haben. Das richtige Verhältnis zur eigenen Familie darf neu gefunden werden. Aber auch viele alte Bekannte, wo ein Austausch schön ist, zeigten sich wieder.

Ich fühle mich als Millionärin

Um Ostern rum wurde meine innere Stimme sehr laut, die mich noch stärker in Richtung „unendliche Fülle“ schubste. Ich traute mich erst kaum, es laut auszusprechen (so stark waren noch meine Bewertungen!), aber ich fühlte es in diesem Moment so stark in mir: Ich bin Millionärin. 

In erster Linie passierte hier etwas IN mir. Ich fühlte plötzlich noch viel intensiver als zuvor meine innere Größe, meine Stärke und die Wichtigkeit meines Seins. Ich spürte meine Einzigartigkeit und den Wert, den ich täglich in die Welt trage. Und ich bemerkte, wie viel „Millionärin sein“ schon in mir ist (und wo eben auch noch was fehlte).

Mein Leben bekam in diesen Tagen einen sehr entscheidenden Shift. Dankbarkeit, Fülle und innerer Frieden waren keine Floskeln mehr, sondern Teil meines Seins. Die Einhaltung meiner Bedürfnisse wurde noch wichtiger.

Ich richtete nach und nach alles auf Fülle und Fließen aus. Immer wenn ich merkte, dass ich innerlich aneckte, begradigte ich den Fluss. Entweder löste ich etwas innerlich auf oder ich sorgte auch im Außen für entsprechende Veränderungen. Durch die neue innere Ausrichtung kamen neue Menschen in mein Feld. Ich sagte klarer, wofür ich stehe (und wofür nicht), baute meine Programme anders auf, erhöhte die Preise und wirkte auf einem neuen Level.

Tägliches Energy Training löste bisherige Routinen ab und ich wurde immer mehr zur „Energie Millionärin“. Das zeigte sich natürlich auch schnell an meinem Kontostand, der immer mehr nach oben ging. Und bevor du fragst: Nein, laut Kontostand bin ich noch keine Millionärin :-)

 

Sandra Lotz - Facebook Banner Unleash your Soul

Meine Lowlights 2020

Tiefe Klärung

Obwohl ich selbst den Begriff „Lowlight“ nicht mag, benutze ich ihn hier, um dir von einer Phase der tiefen Klärung zu berichten, die sich im Herbst/frühen Winter 2020 ereignete. Nach dem äußerst heißen „Millionaire-Energy-Summer“ (dazu noch mehr unter „Erfolge“) folgte im Herbst mein persönlicher Shutdown. Zum Glück – wie ich heute weiß.

Glücklicherweise war es ja nicht das erste Mal, dass das Leben korrigierend eingriff, und daher ahnte ich schon, was mir blühte, als es mir Anfang Oktober 2020 den Boden unter den Füßen wegriss. Trotz schnellem Eingreifen meinerseits war die Erschöpfung nicht mehr aufzuhalten. Ich fiel tief in mich selbst zurück, stellte alles in Frage und erlaubte mir über Wochen, nur das Allernötigste zu tun und ansonsten einfach nur mit mir zu sein.

Mein Ego führte ein Tänzchen nach dem nächsten auf. Es war wunderbar zu beobachten, wie einfallsreich, tricky und interessant die Spielchen gestaltet wurden ;-) Bis auf sehr wenige Ausnahmen, blieb ich damit sehr für mich. Das war nicht immer einfach.

Ich fühlte mich allein, ungenügend und überhaupt als totale Versagerin. Meine Energy sank – jedoch nicht so sehr, dass ich auf den Nullpunkt zurück fiel. Nach wie vor gewann ich Kunden und meine Arbeit (insbesondere mit Grace Integrity®) unterstütze mich sehr, durch diese tiefen Täler zu gehen und Klärung herbei zu führen.

Ich erlaubte mir, alles zu verlieren – mein Business, mein Team, meine Kunden, meinen Mann, mein Haus … – alles. Ging tief durch alle Ängste. Um dann wie Phoenix aus der Asche wieder aufzutauchen. Im Dezember wurde es wieder besser und heute im Januar spüre ich meinen neuen Reifegrad – und freue mich, die Menschen ab sofort noch besser durch die tiefen, dunklen und aussichtslosen Momente des Lebens und des Business begleiten zu können. Denn diese gibt es eben, solange wir noch Aspekte von Dualität und Ego in uns haben und solche Phasen innerlich abwerten.

Meine Erfolge 2020

Der „Millionaire-Energy-Summer“

Das Millionaire Feeling aus dem Frühjahr zeigte schnell Wirkung. Trotz Corona, Lockdown & Ängsten unter den Selbständigen erhöhte sich mein Umsatz kontinuierlich jeden Monat (bis hin zur Verdoppelung). Die neuen Programme Clarity (Positionierung der neuen Zeit) und Shine (Sichtbarkeit aus der Seele) verkauften sich schnell und mein Jahresprogramm für bewusste Unternehmerinnen (neu: Soulflight Circle) zog viele neue wundervolle Teilnehmerinnen an, die in kurzer Zeit tolle Erfolge generierten.

Das Team verdoppelte sich, um den Kundenansturm zu bewältigen und auf meine Stellenausschreibungen gab es eine tolle Resonanz. Sehr viele wundervolle Menschen wollten gerne mich und meine Vision unterstützen.

„Mal eben nebenbei“ zog der komplette Content, Videos & Worksheets noch nach Digimember um. „The Universe“ wurde das neue Zuhause meiner Inhalte, so dass alle Teilnehmer*innen aus den Programmen schnell darauf zugreifen konnten.

Im Sommer stellte ich meinen ersten Co-Coach ein, die meine Kunden fortan im Soulflight Circle und in Shine im Bereich „(technische) Umsetzung“ unterstützte. Immer klarer wurde es, dass mein Steckenpferd eben das „Millionaire Feeling“ ist (und nicht die kleinen Details von Technik, Tools & Co.).

Im September war ich dann zu Gast auf zwei tollen Online-Kongressen, feierte meinen 40. Geburtstag in der „gemäßigten Corona-Zeit“ und veranstaltete in Hannover mein erstes Kunden-Event mit wundervollen Teilnehmerinnen.

Immer mehr ankommen und genießen

Privat war mein größer „Erfolg“ mein so leichtes und schönes Ankommen in meiner Heimatstadt und in meiner Partnerschaft. Ich genieße mein Leben jeden Tag mehr. Die Themen, wo mich was triggert oder länger beschäftigt, werden immer weniger bzw. kleiner. Stattdessen fühlt sich mittlerweile jeder Tag wie der schönste Tag meines Lebens an.

Obwohl ich auch nach wie vor Themen habe, die meine Aufmerksamkeit wünschen, so merke ich spürbar, dass ich mich nicht mehr daran „festbeiße“. Es ist wie es ist. Gelassenheit und Entspannung sind Teil meines Seins – und das war die allermeiste Zeit NICHT so. Ich genieße es so sehr.

Auch wenn mich noch ab und zu alte Muster kurz anpieken, so wandele ich diese sofort und BIN einfach. Ich fühle mich rundherum wohl in mir und sehe dies auch an den Erfolgen im Außen immer mehr.

Besondere Themen 2020

Mein persönlicher Frequenzwandel

Durch die zunehmende „energy work“ stieg meine eigene Frequenz immer mehr. Dies sorgte z. B. im Laufe des Jahres dafür, dass mein Kundenbestand sich – bis auf einige sehr treue Kunden, die permanent mitwachsen – einmal austauschte. Auch im Team (ich beschäftige unterschiedlich viele Experten und Assistenten in meinem Unternehmen) zeigte sich dieser Wandel. Es gab diverse Änderungen und viel Wechsel. Einige waren nur kurz da, und bei anderen vertiefte sich die Zusammenarbeit.

Ich war immer weniger bereit, auf die Stories anderer Leute einzugehen. Egal, ob Corona, Home Schooling, Geldprobleme, Krebs oder andere Krankheiten – ich fühlte immer mehr, dass ich im Kern nicht hier bin, um dir dein Opfer-Dasein zu bestätigen. Nein, im Gegenteil: Ich bin hier, um dein Wachstum zu beschleunigen und dich permanent daran zu erinnern, dass du ein göttliches Wesen bist, Verantwortung übernehmen darfst und die Liebe als stärkste Energie im Universum unendlich ist.

Manche Kunden oder Teammitglieder wollten dies in diesem Jahr nicht hören und verließen fluchtartig meinen Raum. Die meisten friedlich, einige spannenderweise auch besessen von ihrem Ego. Ich lernte sehr viel in dieser Zeit.

Größtes Learning 2020

Das zeigte sich dann auch in meinem größten Learning: It’s all about energy.

Und deine Energie wird bestimmt von:

  1. Deiner Seelenmission und inneren Wahrheit so viel Ausdruck zu verleihen wie es nur geht
  2. Täglich der tiefen Freude zu folgen, dir alles zu erlauben, zu genießen und zu spielen – alles ist möglich
  3. Sowie alles, was dem an Bewertungen, Anhaftungen und Ego-Blabla im Wege steht, in die Frequenz der Liebe zu wandeln

Da klassische Mindset-Arbeit (z. B. Affirmationen, Glaubenssätze & Co.) aus dem Kopf entsteht, verabschiedete ich mich davon komplett.

Deine Seele führt dich. Je besser du mit deinem wahren Selbst verbunden bist, desto leichter, schöner, erfüllender und erfolgreicher wird dein Leben.

Ausblick auf 2021

Nach diesem sehr intensiven Jahr 2020 habe ich die Zeit im frühen Winter und um den Jahreswechsel genutzt, um ordentlich aufzuräumen und mich und mein Unternehmen neu aufzustellen. Noch ist nicht alles fertig (ist es das jemals?), aber einige Tendenzen zeichnen sich bereits ab.

Mehr denn je fühle ich mich bereit, neben Business Coachings im Bereich von Business der neuen Zeit, dir auch in allen weiteren Themen des erwachten Lebens eine wichtige Unterstützung zu sein. New Energy und die Verkörperung deiner Seele ist die absolute Basis in dieser verrückten und besonderen Zeit. Wenn wir alle erkennen, dass wir Schöpfer unserer Gedanken und Gefühle sind, und genau damit unser Leben sowie das gemeinsame Feld (mit) kreieren, dann ist so viel gewonnen.

In 2021 werde ich mich also noch mehr der Tiefe des Lebens widmen, um diese in pures Licht zu wandeln. Ich selbst bin hier schon sehr weit vorangeschritten und habe dank meiner sehr intensiven Praxis des letzten Jahres nur noch wenige „Baustellen“. Aber ich weiß, dass sich überall die Angst verbreitet und um sich greift. Nicht nur mein Ego ist tricky und will die Seele in ein Gefängnis sperren, sondern das der anderen auch.

Ich bin bereit, mit dir den Weg der Angstfreiheit zu gehen – damit du dich endlich deinem wahren Selbst und der damit verbundenen Mission zuwenden kannst. Ohne Ego-Tam Tam. Stattdessen mit Leib und Seele. Die unendliche Fülle, deine Millionen in dir – das ist das, was wir zusammen herausarbeiten.

Ob du gerade krank oder gesund, selbständig oder angestellt, Single oder liiert, männlich oder weiblich bist, interessiert weniger. Viel entscheidender ist, dein innerer Ruf nach Verantwortung, Ausdruck und Expansion deiner Selbst.

In dem Zuge wird es also bald neue Programme geben, mein Team wird gerade so umgebaut, dass die neuen Wahrheiten abgebildet werden können, und es wird einige neue Projekte geben. Unter anderem hat bereits Goodbye Knötchen, meine Reise durch die Brustkrebs-Zeit, wieder das Licht der Welt erblickt. Du findest alle Infos, wie du mit mir arbeiten kannst, dann bald aktualisiert hier.

Einiges los … Meine Seele will noch weiter expandieren und ich erlaube mir alles zu sein und zu tun, was ich als wahrhaftig in mir spüre.

So, und nun bin ich gespannt, wie dein Jahr 2020 war? Teile mit mir in den Kommentaren dein wichtigstes Learning aus dem letzten Jahr. Ich bin gespannt!

Wenn ich dich dabei begleiten darf, dein Leben sowie das gemeinsame Feld (mit) zu kreieren, dann vereinbare hier deinen persönlichen Termin. Ich freue mich auf dich! 🧡

(Photo by Jamie Street)

Abonniere jetzt die New Energy News & verkörpere dein wahres Sein!
Zur Einstimmung in diese besondere Zeit des Wandels schenke ich dir eine Free Energy Session zum Thema „Verkörperung deiner wahren Größe“. Außerdem bekommst du ab sofort die "New Energy News" mit wertvollen Impulsen & Best Practices für 360° neue Energie auf allen Ebenen in dein Postfach.
Ja, das möchte ich haben!
Die Angabe des Namens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Nachrichten verwendet. Mit Absenden deiner Daten abonnierst du meine New Energy News. In jeder Nachricht hast du die Möglichkeit dich wieder abzumelden. Hier findest du weitere Informationen zu den New Energy News. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Einzelheiten zum Datenschutz.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme der Datenspeicherung zu.